Visitenkarten

Warum sind Visitenkarten auch heute noch wichtig?

Mit der Visitenkarte stellen Sie sich Ihrem Gegenüber vor: Sie zeigen wer Sie sind und was Sie beruflich tun. Mehr noch: Sie überreichen diese Informationen PERSÖNLICH von Angesicht zu Angesicht. Diese „Zeremonie“ wird in anderen Kulturen regelrecht zelebriert. In Asien beispielsweise stellt das sofortige Wegstecken einer Visitenkarte eine grobe Unhöflichkeit dar.

Die Visitenkarte kann beim Empfänger sowohl einen positiven als auch einen negativen Eindruck hinterlassen.
Daher sollte darauf geachtet werden, dass der Inhaber sich mit dem Layout identifizieren kann. Eine sachliche kaufmännische Karte passt ebenso wenig zu einem Künstler wie eine verspielte Karte zu einem Bürokraten. Durch individuelle Verwendung von Material, Farbe, Form oder Motiven kann eine Visitenkarte zum Blickfang werden.

Beispiele von verschiedenen Visitenkarten:

Visitenkarte für Gruse gestaltet von Grafik Glöckler

Visitenkarten, VS + RS, Wohnerlebnis Guse

Visitenkarte für MMB gestaltet von Grafik Glöckler

Visitenkarten, VS + RS, Fa. MMB Immenstaad

Visitenkarte für Meyer gestaltet von Grafik Glöckler

Visitenkarten, VS + RS, Fa. Mayer

Visitenkarte für Nessis Kreativwelt gestaltet von Grafik Glöckler

Visitenkarten, VS + RS, Nessis-Kreativwelt

Visitenkarte für Denzel & Denzel gestaltet von Grafik Glöckler

Visitenkarten, Denzel & Denzel Gottmadingen

Visitenkarte für Physiotherapie Ardim gestaltet von Grafik Glöckler

Visitenkarten, Yardim Physiotherapie Pfullendorf

Visitenkarte für Günther gestaltet von Grafik Glöckler

Heißfolienflachprägung, Metallfolie chrome

Visitenkarte für Maler Brecht gestaltet von Grafik Glöckler

Visitenkarten, Der Maler Brecht Meßkirch

Visitenkarte für Avataris gestaltet von Grafik Glöckler

Visitenkarten, Avataris Neuhausen

Visitenkarte für Kosmentik am Obertor gestaltet von Grafik Glöckler

Visitenkarten, Kosmetik am Obertor Pfullendorf

Visitenkarte für Seelenfeld gestaltet von Grafik Glöckler

Visitenkarten, Maier Seelenfeld Profiling